Impressum

Impressum

Anbieterkennzeichnung nach §§ 6 TDG, 10 MDStV:

Rieb Immobilien Gutachten 1988
Inh. Hans Werner Rieb
Sachverständiger für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke

Wiesenstraße 5
D-54472 Monzelfeld

Vertretungsberechtigter:
Hans Werner Rieb

Kontakt:

Telefon: +49 (0)6531 91 51 61
Telefax: +49 (0)6531 91 51 63
E-Mail: info@rieb.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Hans Werner Rieb

Vertretungsberechtigter: Hans Werner Rieb

Kontakt:

Telefon: +49 (0)6531 91 51 61 Telefax: +49 (0)6531 91 51 63 E-Mail: info@rieb.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Hans Werner Rieb

Berufsaufsichtsbehörde:
Gewerbeerlaubnis nach § 34 c GewO erteilt durch die Verbandsgemeindeverwaltung 54470 Bernkastel-Kues, Gestade 12 seit 02.03.1988

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 149 770 641

Industrie- und Handelskammer (IHK):
Trier

Finanzamt:
Bernkastel-Wittlich

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Onlineportals fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

Warte auf Dein/Ihre Nachricht, DANKE.