Gutachten-Kurzform

Gutachten-Kurzform

Ein Gutachten in Kurzform ist ein Wertermittlung mit wenigen Erläuterungen.

Es dient der sachverständigen Überprüfung des Kaufpreises ohne tiefergehende Beschreibungen und Erklärungen zu dem baulichen Zustand der zu bewertenden Immobilie sowie der Berechnungsverfahren (Sachwert, Ertragswert, Vergleichswert). Eintragungen im Grundbuch (Abt. II – Dienstbarkeiten), Baulasten und die bauplanungsrechtlichen Merkmale des Grundstücks werden geprüft und in der Immobilienbewertung berücksichtigt. Beim Kurzgutachten finden mögliche Bodenbelastungen (Altlasten) und Erschließungsbeiträge und Abgaben keine Berücksichtigung. Gutachten-Kurzform. Diese Art der Immobilienbewertung ist nicht gerichtsfest.

► Zur Termin-Vereinbarung  _

Was sind Immobilien?

Eine Immobilie (lat. im-mobilis für eine nicht bewegliche Sache), (Immobilien Gutachten Trier Rheinland-Pfalz)in der Rechts- und Wirtschaftssprache „unbewegliches Sachgut“ genannt, ist ein Grundstück oder ein Bauwerk (Gebäude, Wohnung). Wenn ein Grundstück gemeint ist, wird eine Immobilie auch Liegenschaft genannt. Eine Besonderheit des Schweizer Sprachgebrauchs ist, dass Liegenschaft auch auf dem Grundstück errichtete Gebäude bezeichnet und damit dem deutschsprachigen Begriff Anwesen entspricht. Im österreichischen Sprachgebrauch werden Immobilien als Realitäten bezeichnet. Immobilien Gutachten Trier Rheinland-Pfalz

Es gibt einige Berufszweige der Immobilienwirtschaft, die sich auf Liegenschaften, Gebäude und den Immobilienmarkt spezialisiert haben: Gebäudemanagement, Geodäten und andere Ziviltechniker, Immobilienmakler und Realitätenbüros, Hypothekenbanken, Immobilienfonds, Versicherungen und nicht zuletzt die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Immobilien Gutachten Trier Rheinland-Pfalz

Gutachten-Kurzform
Gutachten-Kurzform

►Bau-Sachverständiger ►Gutachter ►Immobilienbewertungen ►Hauskaufberater ►Verkaufberater ►uvm.